Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Michael Succow Stiftung: FÖJ zur Unterstützung von Stiftungs- und Projektverwaltung

Michael Succow Stiftung zum Schutz der Natur
k.A.
Ellernholzstraße 1, 17489 Greifswald
  • Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)
  • Biotopschutz/-pflege
  • Bürotätigkeiten/Verwaltung
  • Internet und Web 2.0
  • Kartierungen/Bestandserfassungen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Schutzgebietsbetreuung
  • Gehölzpflege
  • Garten- und Landschaftspflege
  • Ökolandbau
Unterstützung des allgemeinen Stiftungsgeschäfts:
- Zuarbeit in der Projektverwaltung
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Mitbetreuung von Internetseite und Facebookauftritt, Pflege von Pressekontakten, Pressedokumentation, Fotodokumentation
- Verteilen von Infomaterial, Betreuung von Infoständen bei Veranstaltungen
- Mitarbeit bei Veranstaltungsplanung und -durchführung
- Unterstützung im Büroalltag (Postdienst, Erstellen von Berichten etc)
- Gartenarbeit und handwerkliche Tätigkeiten im Haus
- Mitarbeit bei der Betreuung und Verwaltung der stiftungseigenen Naturschutzgebiete

Je nach Bedarf, Interesse und Erfahrung der Freiwilligen sind weitere Tätigkeitsfelder möglich.

Bewerbungen über den Träger FÖJ-Regionalbüro Greifswald der JAO gGmbH, Frau Gerlinde Stübs,
Spiegelsdorfer Wende 2, 17491 Greifswald.
Fon/Fax: (03834) 50 14 14
E-Mail: foej.jao-greifswald(at)t-online.de
  • Taschengeld: 345,- Euro
  • Wochenarbeitszeit: 35 Stunden
  • Pkw-Klassen (B, BE, S)
  • Erfahrungen mit Office-Programmen
k.A.
01.09.2019
31.08.2020
12 Monate

Bitte bewerben bei:

Jessica von Stryk
Ellernholzstraße 1, 17489 Greifswald
038348354225
k.A.
038348354222

Informationen zur Einsatzstelle

Mit dem Preisgeld des Alternativen Nobelpreises gründete Prof. Dr. Michael Succow 1999 die Michael Succow Stiftung. Seither setzen wir uns unter dem Motto „Erhalten und Haushalten“ für den Schutz intakter Ökosysteme und den sorgsamen Umgang mit Ressourcen ein. Dazu gehört die weltweite Einrichtung von Naturschutzgebieten. In Deutschland engagiert sich die Stiftung besonders für die Entstehung von „Wildnis-Inseln“ und für eine bäuerliche, nachhaltige Landwirtschaft. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Schutz und die Erforschung von Mooren. Moorschutz ist gleichzeitig Klimaschutz – denn wachsende Moore speichern große Mengen an Kohlenstoff – und Schutz der Artenvielfalt, da in Feuchtgebieten viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten leben.

Plätze anbieten

Einsatzstellen suchen Freiwillige... Registrieren Sie sich als Einsatzstelle für den Bundes- freiwilligendienst und stellen Sie jetzt Ihre Platzangebote ein.

BFD-Campus

BFD-Campus steht für die Bildung im BFD. Hier geht's zu Seminaren und Trainer-materialien.