Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Bundesfreiwilligendienst im Nationalpark Schwarzwald Fachbereich 4

Nationalpark Schwarzwald
k.A.
Schwarzwaldhochstr. 2, 77889 Seebach
  • Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Freiwilligendienst hat im Nationalpark bzw. seiner Vorgängerinstitution – dem Naturschutzzentrum Ruhestein im Schwarzwald – eine lange Tradition. Seit 1998 helfen junge, engagierte Menschen mit, die Ideen des Naturschutzes zu vermitteln und bei der täglichen Umsetzung mitzuwirken.
Das Arbeitsspektrum ist dabei sehr breit gefächert und reicht von Verwaltungstätigkeiten und hausinternen technischen Abläufen bis hin zu praktischer Naturschutzarbeit und Öffentlichkeitsarbeit. Bei den meisten dieser Arbeiten ist man mit Menschen im Kontakt, sowohl im eigenen Team als auch mit Gästen des Nationalparks.

Aufgaben im Nationalparkzentrum (BFD/SB 42):
Unterstützung des Hausmeisterteams, insbesondere:
bei der Betreuung der Haustechnik gemeinsam mit dem hauptamtlichen Hausmeister,
bei der Betreuung und Pflege eines Teils des Fuhrparks,
bei der Pflege der Außenanlagen
Betreuung einer Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes
Büro- und Verwaltungsarbeit
Unterstützung in der Poststelle und am Telefon
Besucherinformation und Wildnisbildung im Infozentrum
Teilnahme an Terminen zu den Neubauten (Nationalparkzentrum Ruhestein und Nationalparkhaus Herrenwies), im Herbst beginnt der Einbau der neuen Dauerausstellung am Ruhestein
Unterstützung in anderen Fachbereichen bei Beweidung, Ausbringen von Fotofallen u.a.

Angebote:
• umfassende Einarbeitung und Betreuung
• 25 Tage Fortbildung/Seminare
• 26 Tage Urlaub
• 39,5-Stunden-Woche
• Gelegentlich Wochenendarbeit
• Taschengeld und Verpflegungszuschuss ca. 400 €
• Kostenlose Gemeinschaftsunterkunft mit anderen Freiwilligendienstleistenden
• Durchführung eines eigenen Projektes
• Mitarbeit in einem netten Team
• Teilnahme an Angeboten des Nationalparks wie Führungen, Vorträge, sonstige Veranstaltungen
• Schnuppertage zur Orientierung in anderen Fachbereichen wie Forschung, Pressearbeit, Waldbau, Wildtiermanagement oder Partizipation
• Selbständigkeit wird gefördert
  • Wochenarbeitszeit: 39 Stunden
Wir freuen uns über Bewerbungen von jungen Menschen, die Freude an der Arbeit in der Natur, naturwissenschaftliches Interesse, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit, Teamgeist und Flexibilität mitbringen. Ideal sind außerdem Erfahrungen im Umgang mit den gängigen Office-Programmen oder eine generelle Computer-Affinität sowie ein Führerschein Klasse B.
01.09.2019
31.08.2020
12 Monate

Bitte bewerben bei:

Friederike Scharfe
Schwarzwaldhochstr. 2, 77889 Seebach
07449/92998424
k.A.
k.A.

Informationen zur Einsatzstelle

„Der Nationalpark Schwarzwald wurde am 01.01.2014 als erster Nationalpark Baden-Württembergs gegründet. Mit einer Größe von 10.062 ha zieht er sich im nördlichen Schwarzwald entlang der Schwarzwaldhochstraße auf den Höhen zwischen Plättig und Alexanderschanze. Am 28.11.2013 vom Landtag per Gesetz erlassen, ist der Park nun langfristig in der Region etabliert. Die Nationalparkverwaltung ist in das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft eingegliedert und setzt sich aus 5 Fachbereichen zusammen.“

Plätze anbieten

Einsatzstellen suchen Freiwillige... Registrieren Sie sich als Einsatzstelle für den Bundes- freiwilligendienst und stellen Sie jetzt Ihre Platzangebote ein.

BFD-Campus

BFD-Campus steht für die Bildung im BFD. Hier geht's zu Seminaren und Trainer-materialien.