Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Naturschutzmitarbeiter (BFD/FÖJ) (Kopie 20.05.2019 10:11) (Kopie 23.07.2019 10:28)

NABU Kreisverband Gifhorn
k.A.
Hauptstraße 24, 38542 Leiferde
  • Bundesfreiwilligendienst (BFD)
  • Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)
  • Artenschutz/-hilfe
  • Biotopschutz/-pflege
  • Bürotätigkeiten/Verwaltung
  • Kartierungen/Bestandserfassungen
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Schutzgebietsbetreuung
  • Umweltbildung
  • Gehölzpflege
  • Streuobstwiesenprojekt
  • Garten- und Landschaftspflege
Die Geschäftsstelle des NABU Kreisverbandes Gifhorn betreut Natur- und Umweltschutzarbeit der sieben örtlichen NABU-Gruppen im Landkreis Gifhorn und führt eigene Projekte durch.
Schwerpunkte sind:

- Renaturierung des Naturschutzgebietes Großes Moor, ein 2700 ha umfassendes ehemaliges Hochmoor
- Biotoppflege von Streuobstwiesen, Kopfweiden, Feuchtbiotopen, etc.
- Artenschutzmaßnahmen für Amphibien und Fledermäuse
- Umweltbildung für Jung und Alt durch Seminare, Exkursionen, Projekte sowie Kooperationen mit Kindergärten und Schulen
- Für FÖJ: Betreuung von Schul-AGs
- Öffentlichkeitsarbeit (Pressearbeit, Ausstellungen, Veranstaltungen)

Entsprechend den individuellen Neigungen und Fähigkeiten bieten wir somit eine breite Aufgabenpalette. Es besteht die Möglichkeit, gleichberechtigt in einem bestehenden Projekt mitzuarbeiten oder neue Ideen eigenverantwortlich in die Tat umzusetzen.
  • Taschengeld: 300,00 €
  • Wochenarbeitszeit: 38 Stunden
  • Pkw-Klassen (B, BE, S)
  • Erfahrungen mit Office-Programmen
Führerschein wäre von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.
01.09.2019
31.08.2020
12 Monate

Bitte bewerben bei:

Beate Wäsch
Hauptstraße 24, 38542 Leiferde
05373 4361
k.A.
k.A.

Informationen zur Einsatzstelle

Der NABU Kreisverband Gifhorn betreut die Natur- und Umweltschutzarbeit der sieben örtlichen NABU-Gruppen im Landkreis Gifhorn und führt eigene Projekte durch.
Schwerpunkte sind:
- Renaturierung des Naturschutzgebietes Großes Moor, ein 2700 ha umfassendes ehemaliges Hochmoor
- Strohballenbau
- Biotoppflege von Streuobstwiesen, Kopfweiden, Feuchtbiotopen, etc.
- Artenschutzmaßnahmen für Amphibien und Fledermäuse
- Umweltbildung für Jung und Alt durch Seminare, Exkursionen, Projekte sowie Kooperationen mit Kindergärten und Schulen
- Betreuung von verschiedenen Schul-AGs in Leiferde und Gifhorn
- Öffentlichkeitsarbeit (Pressearbeit, Ausstellungen, NABU-Jahresheft, Veranstaltungen)

Plätze anbieten

Einsatzstellen suchen Freiwillige... Registrieren Sie sich als Einsatzstelle für den Bundes- freiwilligendienst und stellen Sie jetzt Ihre Platzangebote ein.

BFD-Campus

BFD-Campus steht für die Bildung im BFD. Hier geht's zu Seminaren und Trainer-materialien.