Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V. (Kopie 31.10.2018 10:57) (Kopie 04.10.2019 11:31)

NABU-Naturschutzstation Niederrhein
k.A.
Keekener Str. 12, 47533 Kleve
  • Bundesfreiwilligendienst (BFD)
  • Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)
  • Ehrenamtliche / freiwillige Helfer
  • Artenschutz/-hilfe
  • Biotopschutz/-pflege
  • Bürotätigkeiten/Verwaltung
  • Internet und Web 2.0
  • GIS-Datenverarbeitung
  • Kartierungen/Bestandserfassungen
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Schutzgebietsbetreuung
  • Umweltbildung
  • Vogelschutz
  • Besucherbetreuung
  • Gehölzpflege
  • Naturpädagogik
  • Garten- und Landschaftspflege
Willst du mehr darüber lernen, was in dir steckt? Möchtest du wissen, ob ein Beruf im Naturschutz etwas für dich ist? Willst du gemeinsam mit drei anderen jungen Menschen die ersten Joberfahrungen sammeln? Hast du Lust, das Leben in einer Wohngemeinschaft auszuprobieren?
Dann bist du bei uns richtig!
Wir sind das Team der NABU-Naturschutzstation Niederrhein und suchen engagierte, junge Menschen, die uns bei unserer Arbeit unterstützen.
Immer zum 1. August, 1. September (oder 1. Oktober) beginnt ein abwechslungsreiches Freiwilligenjahr, in dem du viel darüber erfährst, wie in einer Biostation gearbeitet wird. Dabei wirst du für die verschiedensten Tätigkeiten eingesetzt. Du wirst sowohl in der Station als auch im Naturschutzgebiet arbeiten, denn auch die meisten Biologen und Ökologen von heute sind nicht mehr rund um die Uhr in der Natur unterwegs.

Diese Aufgaben übernehmen nach entsprechender Einarbeitung und mit guter begleitender Unterstützung alle unsere Freiwilligen:
- Exkursionsleitung für Schulklassen,
- Vorbereiten und Durchführen von Natur- und Ferienerlebnistagen für gemischte Gruppen
- Mitarbeit bei der Exkursionsleitung von Gänsesafaris
- Mitarbeit beim Erfassen von Pflanzen und Tieren
- Pflegemaßnahmen in Naturschutzgebieten
- Telefondienst und Büroarbeiten
- Anfertigen der Presseschau
- Mitarbeit bei der Betreuung von Ständen auf Veranstaltungen
- Verwaltung von Material und Bestellungen
- Kleine kreative und/oder handwerkliche Aufgaben
Daneben gibt es einzelne Arbeitsschwerpunkte, die am Anfang des Jahres sowohl nach Eignung als auch nach Neigung festgelegt werden.
1.) Schwerpunkt Umweltbildung und -pädagogik für Kinder: Koordination und Organisation, Planen und Vor- und Nachbereiten der einzelnen Veranstaltungen, Durchführung gemeinsam mit den Anderen.
2.) Schwerpunkt Mitarbeit bei den Gänseexkursionen und Öffentlichkeitsarbeit: Planung und Organisation der Touren, Vor- und Nachbereiten der Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit: Erstellen von Fotos und/oder Videos, Fotorecherche, Erstellen von Zuarbeiten für Pressemitteilungen etc.
Daneben gibt es noch eine Reihe von anderen alltäglichen Arbeiten - es wird auf keinen Fall langweilig!
Wir würden uns wünschen, dass du neben echtem Interesse für Natur- und Umweltschutz auch Engagement, Eigeninitiative und die Fähigkeit, nach Absprachen eigenständig zu arbeiten, als Fähigkeiten mitbringst. Für die Aufgaben ist es zudem wichtig, verantwortungsbewusst, kontaktfreudig und teamfähig sein. Vor allem der Umgang mit jungen Menschen sollte dir viel Freues machen, denn er ist ein zentraler Bestandteil unserer Freiwilligenarbeit.
Auch sollte es für dich kein Problem sein, ab und zu auch am Wochenende zu arbeiten, da einige Veranstaltungen auch am Wochenende oder abends stattfinden. Günstig wäre es außerdem, wenn du Grundkenntnisse in den Office-Programmen mitbringst (oder Lust hast, dir diese anzueignen).
Wenn du schon eine JuLeiCa (Jugendleiter-Card) hast, wäre das toll. Wenn nicht, kannst du die Schulung, während deines Freiwilligendienstes bei uns kostenfrei belegen.

Informationen zur Unterkunft:
Wir bieten unseren Freiwilligen die kostenlose Unterbringung in unserer idyllisch aber zentral gelegenen Wald-WG an. Ihr lebt dann mit den anderen Freiwilligen für die Dauer des Freiwilligendienstes in einer WG zusammen. Jeder hat dabei ein eigenes Zimmer. Ihr verpflegt euch selbst und gestaltet auch euer Zusammenleben allein. Oft werden dauerhafte Freundschaften geschlossen.

Ansprechpartnerin für deine Bewerbung:
Rita Beckmann
Keekener Str. 12,
47533 Kleve

Telefon:
02821-713988-32

E-Mail:
Rita.Beckmann@nabu-naturschutzstation.de

Weitere Infos unter:
https://www.nabu-naturschutzstation.de/de/aktiv/freiwilliges-oekologisches-jahr

oder:
info@nabu-naturschutzstation.de



  • Taschengeld: 300,00 €
  • Gemeinschaftsunterkunft: kostenlos, zusammen mit FÖJ-lern und Praktikanten
  • Wochenarbeitszeit: 39 Stunden
  • Erfahrungen mit Office-Programmen
Kontaktfreudigkeit,Engagement, Eigeninitiative, Gewissenhaftigkeit und Verantwortungsbewußtsein, Teamfähigkeit und Freude an der pädagogischen Arbeit mit Kindern.

Wünschenswert: JuLeiCa (Jugendleiter-Card),Erste Hilfe Ausbildung, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit.
ACHTUNG: Ein vorzeitiger Arbeitsbeginn Mitte Juli oder Anfang August wäre auch denkbar!!

01.09.2020
31.08.2021
12 Monate

Bitte bewerben bei:

Rita Beckmann
Keekener Str. 12, 47533 Kleve
02821-713988-32
k.A.
02821-713988-29

Informationen zur Einsatzstelle

NABU_Logo_RGB_06.jpg
Zum 01. August oder 01. September diesen Jahres suchen wir Unterstützung in folgenden Bereichen:1. Mitarbeit in der Umweltbildung/ Umweltpädagogik und bei Veranstaltungen. 2. Mitarbeit in der Presse und Öffentlichkeitsarbeit. 3. Mitarbeit im Biotop- und Artenschutz sowie bei der Landschaftspflege. 4. Mitarbeit bei der Büroarbeit.
Voraussetzungen: Verantwortungsbewusstsein, Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit und selbständiges Arbeiten, Engagement und Eigeninitiative, PC- und Internetgrundkenntnisse, Bereitschaft zu gelegentlicher Wochenendarbeit. Unterbringung in kostenloser WG (Dienstwohnung der Station, ehemaliges Forstamt). Alle Freiwilligen (bis zu 4 Personen) leben hier für die Dauer des Freiwilligendienstes zusammen. Jede/r hat ein eigenes Zimmer. Selbstverpflegung.

Plätze anbieten

Einsatzstellen suchen Freiwillige... Registrieren Sie sich als Einsatzstelle für den Bundes- freiwilligendienst und stellen Sie jetzt Ihre Platzangebote ein.

BFD-Campus

BFD-Campus steht für die Bildung im BFD. Hier geht's zu Seminaren und Trainer-materialien.