Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Suche

Auf den folgenden Seiten werden Ihnen alle Einsatzstellen und Platzangebote angezeigt.
Suchanfrage ändern.

BFD Uckermark: Feld-Wald-und-Wiesen-Schule (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Die ehemalige Dorfschule in Groß Fredenwalde wird seit den 1990er-Jahren als umweltpädagogische Bildungseinrichtung in Trägerschaft des Fördervereins Umweltpädagogische Station Groß Fredenwalde e.V. betrieben. Wir befinden uns in der wunderschönen Uckermark im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

Seit 2015 beleben wir, 3 junge Erwachsene und 2 Kinder, diesen zauberhaften Ort und entwickeln ihn mit viel Freude und Elan weiter in Richtung Kulturtreffpunkt und einen Ort, an dem junge Menschen sich wieder der Natur öffnen können. Seit 2013 begärtnern wir den großen Garten unter Permakulturkriterien mit viel Kreativität und Liebe und organisieren außerdem im Rahmen des Vereins neben der Umweltbildung für Kinder auch viele schöne nicht-kommerzielle Veranstaltungen von politischen Diskussionen, Wanderkneipe bis zum Tanz in den Mai.

Der Schwerpunkt des Bundesfreiwilligendienstes* liegt auf der Arbeit im Permakulturgarten und der Entwicklung des Geländes. Daher ist Erfahrung im Gärtnern oder die Bereitschaft sich einzuarbeiten Voraussetzung. Außerdem solltest du keine Scheu haben, mal einen Akkuschrauber oder einen Rasenmäher in die Hand zu nehmen. Du kannst mit uns zusammen an Bestehendem weiterarbeiten, verbessern, verschönern. Es gibt aber auch reichlich Raum, eigene Ideen auszuprobieren und zu experimentieren. Für uns ist wichtig, dass Du Lust hast auch eigene Verantwortungsbereiche zu übernehmen.

Neben dem Garten freuen wir uns auf deine Mitarbeit in der Umweltbildung, bei den Vorbereitungen und der Durchführung von kulturellen Veranstaltungen und der Weiterentwicklung des Geländes.

**Was wir bieten**
- Ein Taschengeld in Abhängigkeit der vereinbarten Wochenstunden
- Mitarbeit im Permakulturgarten/Übernahme von eigenen Verantwortungsbereichen
- Mitarbeit in der Umweltbildung
- Mitarbeit in der Veranstaltungsorganisation
- Mitarbeit in der Vereinsarbeit (inkl. Möglichkeit, hier eigene Projekte zu verwirklichen)
- Platz und Ressourcen für eigene Ideen
- Eine gut ausgestattete Werkstatt
- Mitarbeit in einem jungen, motivierten und politischen Team
- Anschluss an eine lebendige Community von jungen Leuten in der Uckermark
- Unterstützung bei der Suche nach einer Wohnmöglichkeit

**Was wir suchen**
- Erfahrung in der Gartenarbeit bzw. Bereitschaft sich einzuarbeiten
- Lust auch handwerklich tätig zu sein
- Bereitschaft auch selbstständig zu arbeiten
- Motivation eigene Schwerpunkte zu setzen
- Führerschein und Fahrzeug ist ratsam aber nicht unbedingt notwendig

Beginn des BFD ist nach Möglichkeit der 15.02.2018. Bewerbungen schnellstmöglich und nur per E-Mail an info@fww-schule.de. Wenn diese Anzeige noch online steht, ist die Stelle noch frei und du kannst dich noch bewerben. Der Vorlauf von Bewerbung bis zum Beginn benötigt i.d.R. mindestens sechs Wochen. Wir freuen uns auf euch!
Julika, Jonas & Florian

* Der Bundesfreiwilligendienst ist für Menschen aller Altersgruppen und Nationalitäten offen. Wir freuen wir uns über alle Bewerbungen unabhängig von Herkunft, Gender oder sexueller Orientierung.

Ort: Ort Groß Fredenwalde 27, 17268 Gerswalde

Details zur Stelle anzeigen

Bundesfreiwilligendienst bei den NaturFreunden Land Brandenburg e.V. (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Unterstützung des gemeinsamen "Landesbüros anerkannter Naturschutzverbände" GBR bei der inhaltlichen Pflege und Aktualisierung der neuen Online-Plattform:
https://www.umwelt-beteiligung-brandenburg.de/
Kontaktpflege und Austausch mit Behörden, Planungsträgern und Verbandsvertretern,
Mithilfe bei der Archivierung von Planungsunterlagen,
Unterstützung bei der Erarbeitung von Stellungnahmen für den Landesverband zu unterschiedlichen Bauvorhaben im Land Brandenburg,
Allgemeine Bürotätigkeiten

Ort: Lindenstraße 34, 14467 Potsdam

Details zur Stelle anzeigen

Pädagogische Begleitung des Waldkindergarten-Alltags (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Der Waldkindergarten Kleine Waldfürsten zieht jetzt dank der Unterstützung des Waldkinder Fürstenwalde e.V. seit drei Jahren jeden Tag mit Kindern im Vorschulalter in die Natur. Berge erklimmen, Wiesen und Felder durchstreifen, Wälder erforschen und im See baden... wer braucht da noch Spielzeug? Und ist der Körper müde und der Geist voll mit neuen Eindrücken dann wartet unser Garten mit drei ökologisch sanierten Bauwagen auf uns. Vegetarisches Mittagessen und Vesper, ein Schlaf-, Aufenthalts- und Werkstattwagen, viele Hochbeete und Obstbäume, Hängematten, Feuerstellen, ein Backofen und vieles mehr laden zum Genießen, Lernen und Entspannen ein. Sei dabei wenn es wieder heißt "Auf in einen neuen BundesFreiwilligenDienst". Helfe mit, den Kindern die Natur und damit die Welt näher zu bringen. Hab mit uns Spaß beim Lernen und Entdecken in der Wildnis. Helfe auch mit bei der Organisation des jährlich stattfindenden Parkfestes, einem nachhaltigen Umweltfest für die ganze Familie. Oder Du reichst den Hausmeistern eine helfende Hand bei den Bau- und Wartungsarbeiten auf dem Gelände. Auch in die Eltern-, Verwaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit kannst Du gerne reinschnuppern... Trau Dich und schick uns Deine Bewerbung!

Mehr Infos und Bilder: www.kleine-waldfuersten.de

Ort: Amselweg 20, 15517 Fürstenwalde/Spree

Details zur Stelle anzeigen

Bundesfreiwilligendienst im Naturparkzentrum Hoher Fläming (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist nicht mehr verfügbar Stelle ist nicht mehr verfügbar

Unterstützung in der Tourist-Information des Naturparkzentrums
Betreuung der Anlagen des Naturparkzentrum, die Dauerausstellung und den „Garten der Sinne“

Unterstützung bei der Durchführung von Umweltbildungsveranstaltungen (Nistkastenbau, Bienenrallye, Fledermausreise, Wetterexperimente, Brotbacken im Lehmofen etc.) mit anderen MitarbeiterInnen
Unterstützung bei der weiteren Gestaltung des Gartens: Pflege von Stauden, Kräutern und Gehölzen, Erwerb von Artenkenntnissen

Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen

Mitarbeit beim Artenschutzprojekt Trafostationen: Nistkastenkontrolle, Herstellen und Anbringen von Nistkästen, Ausbau und Pflege der Stationen
Mitarbeit bei Kleingewässerrenaturierungen: Kontrolle der Wasserstände sowie Pflegearbeiten im Herbst/Winter
Betreuung des Fledermauskellers und der verschiedenen Nistkästen auf unserem Gelände (Schleiereule, Mauersegler u.a.)
Artenschutzaufgaben in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern: Pflege der Orchideenwiesen und Amphibienschutz

Ort: Brennereiweg 45, 14823 Rabenstein/Fläming

Details zur Stelle anzeigen

FÖJ im Wildnisgebiet bei Jüterbog (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist nicht mehr verfügbar Stelle ist nicht mehr verfügbar

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege gemäß Naturschutzgesetz. Das heißt konkret: Entwicklung von großen Wildnisflächen auf ehemaligen Truppenübungsplätzen zur freien Entfaltung der Natur, Maßnahmen zur Förderung des Naturbewusstseins und Durchführung von dementsprechenden Forschungsvorhaben und Projekten.

Unsere FÖJler unterstützen uns in der Öffentlichkeitsarbeit, im Naturschutz und der Landschaftspflege sowie im Forstbereich. Sie können gern auch eigene Projekte einbringen oder entwickeln.

Ort: Mönchenstraße 47, 14913 Jüterbog

Details zur Stelle anzeigen

ANU Brandenburg e.V. (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Die Arbeitsgemeinschaft Natur und Umweltbildung ist der Dach- und Fachverband der Umweltzentren, Initiativen, AnbieterInnen, FreiberuflerInnen/Selbständigen und weiteren Einzelpersonen, die in der außerschulischen Umweltbildung tätig sind.
Die Schwerpunkte unserer Arbeit in Brandenburg:
•liegen im Wahrnehmen der Interessen unserer Mitglieder, dementsprechend haben wir auf unserer Agenda Vernetzung und Lobbyarbeit zu stehen. Dazu gehört insbesondere die Initiierung von politischen Prozessen zur nachhaltigen Gestaltung unserer Brandenburger Bildungslandschaft und deren Begleitung im Rahmen unserer Fachkompetenz für Belange der Umweltbildung und Nachhaltigen Entwicklung

• ebenfalls arbeiten wir an Qualifizierungsmodulen mit dem Schwerpunkt Bildung für Nachhaltige Entwicklung, bei denen sich unsere Umweltbildner mit ihren bisherigen Angeboten auseinandersetzen und Anregungen für deren Weiterentwicklung bekommen

• wir unterstützen Ideen – als Förder- und Servicestelle im Rahmen der Konzessionsabgabe Lotto: für das Brandenburger Umweltministerium werden jährlich 60 ehrenamtlich engagierte Umweltbildungs- und Nachhaltigkeitsinitiativen gefördert

Der/die Freiwillige erhält am Anfang die Möglichkeit der Eingewöhnung / Einarbeitung und kann bei den jeweiligen Mitarbeiterinnen mitlaufen und sich ggf. mit Fachliteratur je nach Interessen auseinandersetzen. Er / sie wird Schritt für Schritt an die neuen Aufgaben und Strukturen herangeführt.

Zu den allgemeinen Beschäftigungen gehören unterstützende Tätigkeiten im Büro der Geschäftsstelle:
• Archivarbeit und Betreuung der Bibliothek
• Erstellung Newsletter und Betreuung der Verteiler
• Veranstaltungskalender
• Betreuung der Mitglieder – Profilerfassung
• Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit und Internetpflege

In den folgenden Aufgabenbereichen kann sich der/die Freiwillige mit eigenen Ideen und Interessen selbst verwirklichen und ausprobieren:

• Umsetzung von Projekten (Recherchearbeit, Entwicklung von Angeboten) ggf. Zusammenarbeit mit Partnern der ANU

• Beteiligung an Aktivitäten im Haus der Natur (bspw. Umweltaktionstag)

• Gestaltung und Erarbeitung von kleinen Publikationen

• Teilnahme und Mitarbeit bei den Leuchtpolfortbildungen (logistische Unterstützung vor Ort sowie in der Vor- und Nachbereitung)

• Begleitung und Mitarbeit im Vorstand und weiteren Gremien

Die Aufgabennennung erhält je nach Interessenlage der/des Teilnehmers eine Gewichtung. Abhängig von den Interessen und Kompetenzen möchten wir den/die junge/n Freiwillige/n bei der Umsetzung eigener Ideen ermuntern, unterstützen und begleiten.
Die Überlegung und Beantragung von neuen Projekten ist meistens in der zweiten Jahreshälfte hierbei können sich Gestaltungsmöglichkeiten für den/die Freiwillige ergeben.

Ort: Lindenstraße 34, 14467 Potsdam

Details zur Stelle anzeigen

BFD in der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist nicht mehr verfügbar Stelle ist nicht mehr verfügbar

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege gemäß
Naturschutzgesetz. Das heißt konkret: Entwicklung von großen Wildnisflächen auf ehemaligen
Truppenübungsplätzen zur freien Entfaltung der Natur, Maßnahmen zur Förderung des
Naturbewusstseins und Durchführung von dementsprechenden Forschungsvorhaben und Projekten.

Unsere BFDler unterstützen uns bei der Verwaltung der Flächen (Kostenrechnungen, Datenpflege, Kartenanpassungen etc.) sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit (Konzeption von Projekten, Umsetzung von Maßnahmen, Netzwerkpflege).

Ort: Schulstraße 6, 14482 Potsdam

Details zur Stelle anzeigen

BFD in der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist nicht mehr verfügbar Stelle ist nicht mehr verfügbar

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege gemäß
Naturschutzgesetz. Das heißt konkret: Entwicklung von großen Wildnisflächen auf ehemaligen
Truppenübungsplätzen zur freien Entfaltung der Natur, Maßnahmen zur Förderung des
Naturbewusstseins und Durchführung von dementsprechenden Forschungsvorhaben und Projekten.

Unsere BFDler unterstützen uns bei der Verwaltung der Flächen (Kostenrechnungen, Datenpflege, Kartenanpassungen etc.) sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit (Konzeption von Projekten, Umsetzung von Maßnahmen, Netzwerkpflege).

Ort: Schulstraße 6, 14482 Potsdam

Details zur Stelle anzeigen

BFD im Wildnisgebiet bei Jüterbog (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist nicht mehr verfügbar Stelle ist nicht mehr verfügbar

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege gemäß Naturschutzgesetz. Das heißt konkret: Entwicklung von großen Wildnisflächen auf ehemaligen Truppenübungsplätzen zur freien Entfaltung der Natur, Maßnahmen zur Förderung des Naturbewusstseins und Durchführung von dementsprechenden Forschungsvorhaben und Projekten.

Unsere BFDler unterstützen uns in der Öffentlichkeitsarbeit, im Naturschutz und der Landschaftspflege sowie im Forstbereich. Sie können gern auch eigene Projekte einbringen oder entwickeln.

Ort: Mönchenstraße 47, 14913 Jüterbog

Details zur Stelle anzeigen

BFD im Wildnisgebiet bei Jüterbog (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist nicht mehr verfügbar Stelle ist nicht mehr verfügbar

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege gemäß Naturschutzgesetz. Das heißt konkret: Entwicklung von großen Wildnisflächen auf ehemaligen Truppenübungsplätzen zur freien Entfaltung der Natur, Maßnahmen zur Förderung des Naturbewusstseins und Durchführung von dementsprechenden Forschungsvorhaben und Projekten.

Unsere BFDler unterstützen uns in der Öffentlichkeitsarbeit, im Naturschutz und der Landschaftspflege sowie im Forstbereich. Sie können gern auch eigene Projekte einbringen oder entwickeln.

Ort: Mönchenstraße 47, 14913 Jüterbog

Details zur Stelle anzeigen

Karte