Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Suche

Auf den folgenden Seiten werden Ihnen alle Einsatzstellen und Platzangebote angezeigt.
Suchanfrage ändern.

BFDler/in (Freie Plätze: 0)

Status: Stelle ist nicht mehr verfügbar Stelle ist nicht mehr verfügbar

Je nach Bildungsstand und Vorkenntnissen. Büroarbeit, Betreuung der Geschäftsstelle. Neophytenbeseitigung, Bau von Nistkästen und Insektenhotels, Führungen - vogelkundlich, pflanzenkundlich und Fledermausexkursionen und Kartierung, Stellungnahmen nach § 63 BNaturschutzG. Verwaltung nach Anleitung

Ort: Abgunst 1, 37520 Osterode am Harz

Details zur Stelle anzeigen

Besucherbetreuung, Info-Zentrum und Hauswirtschaft in einem Naturschutzzentrum (Freie Plätze: 0)

Status: Stelle ist nicht mehr verfügbar Stelle ist nicht mehr verfügbar

Naturerlebnis für Groß und Klein: NABU Gut Sunder –am Rande des Naturschutzgebietes Meißendorfer Teiche/Bannetzer Moor.

NABU Gut Sunder bietet Tagesausflüge, Seminare, Klassenfahrten, Strohscheune und die interaktive Ausstellung NABU-Wildtiernis.


Die Libelle funkelt in der Sonne wie ein Edelstein. Eine Sekunde lang steht sie über dem kleinen Weiher. Eine Begegnung am Bach, ein Augenblick auf Gut Sunder. Natur erleben beim Gang über den Hof, bei einer Wanderung um die Teiche, bei einer nächtlichen Forschungstour durch den Wald. Eine Welt aufspüren, die oft verborgen und unbemerkt bleibt, die verloren zu gehen droht - hier ist sie noch zu finden. Vogelkundlich spannend sind die Meißendorfer Teiche, Moore und Heideflächen laden zur Naturerkundung ein.

Ein umfangreiches Seminarangebot, die Ausbildung zum Juniornaturschutzberater, Klassenfahrten und Gruppenangebote für alle Altersklassen locken jährlich viele Gäste auf das Gelände des ehemaligen Teichgutes. Seit März 2009 heißt es ‚Sehen, was sonst verborgen ist!’ in der Wildtiernis von NABU Gut Sunder. Fest installierte Kameras zeigen das Leben in freier Natur in einer interaktiven Ausstellung. Ebenso lohnt sich ein Besuch im Herrenhaus Café mit angeschlossenem Kletter-Spielplatz für die Kleinsten.

Ort: Sunder 1, 29308 Winsen/Aller OT Meißendorf

Details zur Stelle anzeigen

Regionales Umweltbildungszentrum - Helfer im Bundesfreiwilligendienst gesucht! (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

NABU Gut Sunder – am Rande des Naturschutzgebietes Meißendorfer Teiche/Bannetzer Moor ist ein Regionales Umweltbildungszentrum (RUZ) und bietet Tagesausflüge, Seminare, Exkursionen, Klassenfahrten etc. Unser pädagogisches Team bietet spannende Programme für Schulklassen und wir bieten Seminare und Veranstaltungen zu Themen aus den Bereichen Natur- und Umweltschutz. Die Beherbergung der Gäste geschieht im Seminarhaus, in der Strohscheune, auf dem Zeltplatz oder im Herrenhaus Hotel & Cafe. Es gibt Wanderwege, einen Besucherrundweg, die interaktive Ausstellung NABU-Wildtiernis mit Infoshop sowie ein kleines Cafe & Biergarten.

Und genauso vielfältig sind die Einsatzgebiete für BFDler!

Wir können Unterstützung gebrauchen in den Bereichen Umweltbildung, Pädagogik, Hauswirtschaft, Marketing, Shop, Verwaltung, Naturkunde, Garten, Hausmeister.

Kannst du dir einen Aufenthalt auf einem idyllischen, direkt im Wald gelegenen Gut, mit einem kooperativen, aufgeschlossenen und innovativen Team mit einem vielfältigen Aufgabengebiet vorstellen? Dann bist du hier richtig! Durch die schöne und abgelegene Lage ist für jeden Naturfreund etwas dabei. Die Feierabendstunden kann man mit Radtouren, Spaziergängen, Lagerfeuer oder Kanutouren füllen.

Arbeitszeitraum und -zeiten, Taschengeld und Unterkunft nach Absprache.

!! Für das laufende Jahr 2018/2019 haben wir leider KEINE Plätze mehr frei!! Du kannst dich gerne wieder im Frühjahr, ab Februar/ März 2019, bei uns schriftlich bewerben. Der Start eines BFDs bei uns ist wieder zum 1.8.2019 möglich.

Ort: Sunder 1, 29308 Winsen/Aller OT Meißendorf

Details zur Stelle anzeigen

Helfer im Bundesfreiwilligendienst gesucht! (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle hat schon mehrere Bewerbungen Stelle hat schon mehrere Bewerbungen

NABU Gut Sunder – am Rande des Naturschutzgebietes Meißendorfer Teiche/Bannetzer Moor ist ein Regionales Umweltbildungszentrum (RUZ) und bietet Tagesausflüge, Seminare, Exkursionen, Klassenfahrten etc. Unser pädagogisches Team bietet spannende Programme für Schulklassen und wir bieten Seminare und Veranstaltungen zu Themen aus den Bereichen Natur- und Umweltschutz. Die Beherbergung der Gäste geschieht im Seminarhaus, in der Strohscheune, auf dem Zeltplatz oder im Herrenhaus Hotel & Cafe. Es gibt Wanderwege, einen Besucherrundweg, die interaktive Ausstellung NABU-Wildtiernis mit Infoshop sowie ein kleines Cafe & Biergarten.

Und genauso vielfältig sind die Einsatzgebiete für BFDler!

Wir können Unterstützung gebrauchen in den Bereichen Umweltbildung, Pädagogik, Hauswirtschaft, Marketing, Shop, Verwaltung, Naturkunde, Garten, Hausmeister.

Kannst du dir einen Aufenthalt auf einem idyllischen, direkt im Wald gelegenen Gut, mit einem kooperativen, aufgeschlossenen und innovativen Team mit einem vielfältigen Aufgabengebiet vorstellen? Dann bist du hier richtig! Durch die schöne und abgelegene Lage ist für jeden Naturfreund etwas dabei. Die Feierabendstunden kann man mit Radtouren, Spaziergängen, Lagerfeuer oder Kanutouren füllen.

Arbeitszeitraum und -zeiten, Taschengeld und Unterkunft nach Absprache.

!! Für das laufende Jahr 2018/2019 haben wir leider KEINE Plätze mehr frei!! Du kannst dich gerne wieder im Frühjahr, ab Februar/ März 2019, bei uns schriftlich bewerben. Der Start eines BFDs bei uns ist wieder zum 1.8.2019 möglich.

Ort: Sunder 1, 29308 Winsen/Aller OT Meißendorf

Details zur Stelle anzeigen

Kinder- und Farmtierbändiger/-in (Freie Plätze: 3)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Für unsere Arbeit im Schullandheim Dreptefarm suchen wir jeweils ab 1. September drei BFD-Kräfte.
Es geht darum, die Farmtiere (Esel, Schafe, Ziegen, Hühner, Schweine, Kaninchen, Gänse - alles alte Haustierrassen) mit Schulkindern in Kleingruppen zu versorgen und bei den NABU-Freizeiten als Teamer verantwortungsbewusst mitzumachen. Auch beim Wochenprogramm mit den Schulklassen sind unsere Freiwilligen mit eingebunden, also nix zum Chillen!
Die Wochenenden sind frei (außer bei den Freizeiten), dafür braucht es mit einem der nur fünf täglichen Linienbusse 50 Minuten bis Bremen oder wir fahren Euch zum Bahnhof Lübberstedt...

Ort: Paschberg 9, 27628 Wulsbüttel

Details zur Stelle anzeigen

Mithilfe bei der Wildtierpflege (Kopie 07.03.2018 16:21) (Kopie 07.03.2018 16:26) (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle hat schon mehrere Bewerbungen Stelle hat schon mehrere Bewerbungen

Sie helfen in der Auffangstationen für verletzte, kranke und beschlagnahmte heimische und exotische Wildtiere bei der Tierpflege, d.h. putzen, füttern etc.

Ort: Hauptstraße 20, 38542 Leiferde

Details zur Stelle anzeigen

Mithilfe bei der Wildtierpflege (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle hat schon mehrere Bewerbungen Stelle hat schon mehrere Bewerbungen

Sie helfen in der Auffangstationen für verletzte, kranke und beschlagnahmte heimische und exotische Wildtiere bei der Tierpflege, d.h. putzen, füttern etc.

Ort: Hauptstraße 20, 38542 Leiferde

Details zur Stelle anzeigen

Mithilfe bei der Wildtierpflege (Kopie 07.03.2018 16:21) (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Sie helfen in der Auffangstationen für verletzte, kranke und beschlagnahmte heimische und exotische Wildtiere bei der Tierpflege, d.h. putzen, füttern etc.

Ort: Hauptstraße 20, 38542 Leiferde

Details zur Stelle anzeigen

Mithilfe bei der Wildtierpflege (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Sie helfen in der Auffangstationen für verletzte, kranke und beschlagnahmte heimische und exotische Wildtiere bei der Tierpflege, d.h. putzen, füttern etc.

Ort: Hauptstraße 20, 38542 Leiferde

Details zur Stelle anzeigen

Gärtner, Anlagenpfleger (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Unterstütztende Pflege des gesamten Areals rund um den Arche Naturhof Buschwiesen, ca 9500 qm, sowie einer nahegelegenen Streuobstwiese und einem kleinen Acker.
2 Teichanlagen, diverse Kräuterbeete, Staudengarten, Unkrautentfernung, Baumschnitt, Rasenschnitt, Gehölzpflege allgemein, Gemüseanbau, Anlage von Bienenweiden und Schmetterlingsweiden, Anbau von Kräutern für die Ziegen etc.
Es soll ein gepflegter Allgemeinzustand für die Besucher zu erkennen sein.
Mechanische Unkrautentfernung - kein Einsatz schädlicher Vernichtungsmittel. Ökologischer Grundsatz.

Ort: Klausenstraße 16, 49832 Freren

Details zur Stelle anzeigen

Karte