Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Suche

Auf den folgenden Seiten werden Ihnen alle Einsatzstellen und Platzangebote angezeigt.
Suchanfrage ändern.

Tierschutz Lübeck u.U.e.V. (Freie Plätze: 6)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Mitwirken bei den pädagogischen Angeboten (z.B. Kindergeburtstage, Führungen, Kindergarten- und Schulklassen Betreuung, etc.)
Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (z.B. „Kinderfest“)
Mithilfe bei tierpflegerischen Aufgaben in den verschiedenen Häusern

Ort: Resebergweg 20, 23569 Lübeck

Details zur Stelle anzeigen

Michael-Otto-Institut im NABU 2018/2019 (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Du möchtest Biologie, Landschaftsplanung oder
ähnliches studieren? Du willst den BFD dazu nutzen, einen Einblick in praktische Arbeitsabläufe zu bekommen? Dich interessiert der Hintergrund von Naturschutzarbeit? Dann bist Du bei uns richtig!
Folgende Hauptaufgaben erwarten dich:
Betreuung von Ausstellungsbesuchern, Mithilfe im Büro / Bedienung der Telefonzentrale, Mitwirkung bei der Erfassung von Vogelarten, Dateneingabe, Unterstützung bei der Auswertung von Untersuchungsergebnissen am Computer. Außerdem Gruppenführungen, Betreuung von Schulklassen und Mitwirkung bei Veranstaltungen.
Was Du lernen kannst:
•das Arbeiten mit Geografischen Informationssystemen
•die Bedienung von Datenbanken
•vor Gruppen Vorträge zu halten
•ornithologische Artenkenntnis
•Einblick in das wissenschaftliche Arbeiten
•wie Vogelberingung funktioniert
•wie eine Statistik zu ihren Zahlen kommt
•woraus eine Studie besteht
•wie man im Team arbeitet
•wie man umfangreiche Büro-und Kommunikationstechnik bedient
•wie man Veranstaltungen vorbereitet und durchführt


Ort: Goosstroot 1, 24861 Bergenhusen

Details zur Stelle anzeigen

BFD-Stelle: Ornithologische Arbeiten im Naturschutzgebiet Krummsteert auf der Ostseeinsel Fehmarn von Mitte März 2018 bis Mitte September 2018 (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Achtung: Diese Stelle wird vom NABU Wallnau im Auftrag des NABU-Landesverbandes Schleswig-Holstein betreut (daher auch die Anschrift), die Einsatzstelle selbst befindet sich südlich von Wallnau an der Südwestspitze Fehmarns im NSG Krummsteert-Suldorfer Wiek.
Das NSG Krummsteert-Sulsdorfer Wiek ist das zweitgrößte NSG auf Fehmarn. Es befindet sich an der Südwestspitze der Insel südlich des Flügger Leuchtturms und liegt etwa 3 km Luftlinie vom Wasservogelreservat Wallnau entfernt.
Die Unterbringung erfolgt in einer festen Hütte im NSG Krummsteert-Sulsdorfer Wiek mit spektakulärer Aussicht auf das NSG und die Orther Bucht bis hin zur Fehmarnsundbrücke (mehr Info auf unserer Homepage unter Projekte>Schutzgebietsbetreuung).
Die Hütte verfügt über einen Wohnraum (mit kleiner Küchenzeile: 2-flammiger Gasherd und gasbetriebener Kühlschrank), einen Schlafraum und einen Raum mit Trockentoilette (Torf). Ein Wasseranschluss ist nicht vorhanden, das Wasser muss vom Flügger Leuchtturm im Kanister herbeigeschafft werden (Fußweg etwa 950 m). Strom (220 V) gibt es nur aus einer Solaranlage. Der Betrieb der Beleuchtung in der Hütte, eines Notebooks und das Aufladen des Handys sind damit möglich. Duschen kann man entweder nach Absprache auf einem Campingplatz (etwa 2,5 km per Fuß und Rad) gegen Bezahlung oder in Wallnau (etwa 5,5 km per Fuß und Rad).

Die Verpflegung vor Ort erfolgt in Eigenregie, der Einkauf kann im Wasservogelreservat Wallnau in Auftrag gegeben werden.


Zu den Aufgaben gehören:
Wöchentliche Vogelzählungen, Brutvogelkartierungen, botanische Erfassungsarbeiten, Wetterbeobachtungen, Auswertung und Darstellung der Ergebnisse. Biotoppflege, kleinere Reparaturarbeiten. Schutzwarttätigkeiten.

Ort: Wallnau 4, 23769 Fehmarn

Details zur Stelle anzeigen

BFD-Stelle: Ornithologische Arbeiten im Wasservogelreservat Wallnau auf der Ostseeinsel Fehmarn von 09/2018 bis 08/2019 (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Wöchentliche Vogelzählungen, Brutvogelkartierungen, botanische Erfassungsarbeiten, Wetterbeobachtungen, Auswertung und Darstellung der Ergebnisse; Mitbetreuung der Wasserwirtschaft und der Biotoppflege, kleinere Reparaturarbeiten, Schutzwarttätigkeiten.

Ort: Wallnau 4, 23769 Fehmarn

Details zur Stelle anzeigen

BFD-Stelle: Ornithologische Arbeiten im Naturschutzgebiet Grüner Brink auf der Ostseeinsel Fehmarn ab 09/2018 bis 08/2019 (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Der Einsatz ist zweigeteilt: erst etwa 6 1/2 - 7 Monate im Wasservogelreservat Wallnau, danach für 5 - 5 1/2 Monate Umzug zum NSG Grüner Brink (15 km von Wallnau entfernt). Der Zeitpunkt des Umzugs ist witterungsabhängig.

In Wallnau: Arbeit im Team (siehe BFD-Stelle BiotoppflegerInnen), Unterstützung des/r Wallnauer Orni-Bundesfreiwilligen bei Zählungen.

Am Grünen Brink (überwiegend) selbständige Tätigkeit:
- Erfassungsarbeiten: Wöchentliche Vogelzählungen, Brutvogelkartierungen, Auswertung und Darstellung der Ergebnisse.
- Biotoppflege: z.B. Zaunreparaturen, Freischneidearbeiten.
- Schutzwarttätigkeit.
- nach Möglichkeit: Führungen und Information für Besucher.

Unterbringung:
- in Wallnau (die ersten 6 1/2 - 7 Monate): Einzelzimmer, Gemeinschaftsverpflegung.
- am Grünen Brink (die letzten 5 - 5 1/2 Monate): anfangs (Mitte März/Anfang April - Mitte Juni) in einer Einzimmerwohnung am NSG (komplett ausgestattet), dann (Mitte Juni - August) in einem Bauwagen im NSG. Verpflegung in Eigenregie (küchenzeile in der Wohnung, 2-Flammen-Gaskocher und gasbetriebener Kleinkühlschrank im Bauwagen). Der Bauwagen ist sehr einfach eingerichtet, Wasserversorgung über Kanister, Wasseranschluss und Sanitäreinrichtungen etwa 950 m entfernt. Strom aus Solaranlage.
Die Unterkunft am Grünen Brink (Wohnung bzw. Bauwagen) befindet sich etwa 1,5 km Entfernnug von der nächsten Ansiedlung (Krummensiek oder Johannisberg).

Der Einkauf kann selbst erledigt oder im Wasservogelreservat Wallnau in Auftrag gegeben werden. Nächste Einkaufsmöglichkeiten in Burg (7-8 km) oder auf 2 Campingplätzen in der Nähe (1,5-2,5 km).

Ort: Wallnau 4, 23769 Fehmarn

Details zur Stelle anzeigen

BFD-Stelle: Mithilfe im NABU-Wasservogelreservat Wallnau auf der Ostseeinsel Fehmarn von 09/2018 bis 08/2019 (Freie Plätze: 5)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Diese BFD-Stelle umfasst Tätigkeiten in der Landwirtschaft, in der Biotoppflege, in unseren Werkstätten und im Bereich Öffentlichkeitsarbeit:

Einsatzmöglichkeiten sind:

Unterstützung des in Wallnau angestellten Land-/Tierwirts in Landwirtschaft und Tierhaltung:
- Umgang mit Landmaschinen (Traktor),
- Mithilfe bei der Heuernte (Mähen, Wenden, Pressen)
- Mithilfe bei der Betreuung der Rinder (Galloways) und Pferde (Koniks)

Biotoppflege:
- Ziehen, Reparatur und Entfernen von Zäunen,
- Ausheben, Vertiefen, Verbreitern und Freischneiden von Gräben,
- Pflege von Brutinseln,
- Arbeiten im Gartenbereich

Werkstattbereich:
- Wartung und ggf. Instandsetzung von Geräten und Maschinen für die Biotoppflege (Motorsäge, Freischneider)
- kleinere und mittlere Holz- und/oder Metallarbeiten
- Pflege der Werkstätten und Geräte
- Pflege und Instandsetzung der Einrichtungen auf unserem Naturpfad (Hides, Bänke usw.)

Öffentlichkeitsarbeit:
- Besucherführungen
- Ferienkinderprogramm
- Mithilfe bei Veranstaltungen

Der genaue Umfang der auszuführenden Tätigkeiten wird dann mit dem/der Freiwilligen nach seinen/ihren Neigungen und unserem Bedarf abgestimmt.

Des Weiteren unterstützt der/die Freiwillige uns bei den täglich anfallenden Routinearbeiten.

Ort: Wallnau 4, 23769 Fehmarn

Details zur Stelle anzeigen

BFD im WWF-Büro Mölln (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der bedeutendsten Naturschutzorganisation der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern folgen wir der Mission, die biologische Vielfalt des Planeten zu bewahren. Gleichzeitig stärken wir das Bewusstsein für einen verantwortungs-vollen Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen – auch im Sinne einer nachhaltigen Ökonomie. Mehr als fünf Millionen Menschen unterstützen uns dabei finanziell oder durch ihren ganz persönlichen Einsatz.

Der WWF Deutschland ist ein selbständiger Teil des globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen sowie qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik verschaffen wir den Zielen des WWF in Deutschland Präsenz. Wir brauchen dazu qualifizierte Mitarbeiter mit hoher Identifikation und Einsatzbereitschaft: Menschen, die im „Naturschutz“ nicht nur einen Job, sondern einen Lebensinhalt sehen.

Thematische Schwerpunkte für einen Einsatz als Bundesfreiwilliger sind die Mitwirkung bei der Umsetzung von:
- länderübergreifenden Naturschutzgroßprojekten auf (Mit-)Eigentumsflächen in Norddeutschland gemeinsam mit den jeweiligen Partnern vor Ort, Beispiel länderübergreifendes Naturschutzgroßprojekt "Schaalsee-Landschaft" (Schl-Holst./Meckl.Vorp., www.zv-Schaalsee.de),
- naturschutzfachlichen Entwicklung WWF-eigener Flächen
- Artenschutzprojekten u.a. für Seeadler und Kranich

Zur Unterstützung fallen insbesondere folgende Tätigkeiten an:
- praktische Geländearbeiten (Flächenankauf, Flächenentwicklung, Flächenkontrollen, Liegenschaftsverwaltung, Monitoring von Leitarten, Kartierungen, Arbeitseinsätze zur Umsetzung von Biotop- und Artenschutzmaßnahmen)
- Bürotätigkeiten (Datenrecherche und -bearbeitung, Zuarbeit zu einem flurstücksbezogenen Datenbanksystem, ArcGIS-Anwendung, Teilnahme an Sitzungen und Ortsterminen etc.)
- Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit (Exkursionen, Texterstellung z.B. für Flyer, Internet)

Bewerbungen mit aussagefähigem Lebenslauf und Zeugnissen bitte ausschließlich per E-Mail an nicole.sorabatur@wwf.de.

Ort: Hauptstraße 144, 23879 Mölln

Details zur Stelle anzeigen

Naturzentrum Amrum (Freie Plätze: 2)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Das Naturzentrum Amrum gehört zum Öömrang Ferian, einem kleinen lokalen Heimat- und Naturschutzverein. Das Naturzentrum betreut die großen Schutzgebiete auf der Insel sowie eine kleine naturkundliche Ausstellung über die Natur Amrums und des umliegenden Nationalparks. Wenn Du Lust hast auf:
- Ein Jahr viel draußen zu arbeiten
- Eine wunderschöne Insel mit einzigartiger Natur
- Gäste über diese Natur zu informieren
- Praktische Naturschutzaufgaben
- Arbeiten in einem jungen und engagiertem Team
- Wohnen in einer WG mit anderen Freiwilligen

Dann bist du bei uns genau richtig!
Zu deinen Aufgaben gehören unter anderem:
Führungen zu verschiedenen Themen (Watt, Strand, Dünen, Vögel, Salzwiese...)
Betreuung der naturkundlichen Ausstellung
Rastvogelzählungen
Brutvogelmonitoring
Instandhaltung von Absperrungen und Beschilderungen der Schutzgebiete
Pflegemaßnahmen in den Dünen und der Heide (Entkusseln)
Artenschutzmaßnahmen für Strandbrüter
etc...

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Ort: Strunwai 31, 25946 Norddorf

Details zur Stelle anzeigen

Schutzstation Wattenmeer Hooge (Freie Plätze: 3)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Seminarhaus mit naturkundlichen Watterkundungen im Süden der Hallig, Wattwanderungen zum Japsand
und zur Vogelhallig Norderoog,
Seetierfangfahrten, Halligführungen,
Vogelexkursionen und
Salzwiesenerkundungen im Osten der Hallig,
Fahrten zum Norderoogsand, Beobachtungen und Experimenten an Wattorganismen,
digitalen Bildervorträgen,
Führungen und Rallyes durch unsere Nationalpark-Ausstellung,
"Kreativ- Werkstatt",
Bernsteinschleifen. Außerdem
Workshop zum Thema Regenerative Energien,
digitaler Bildervortrag zum Klimawandel in der Nordsee und Vieles mehr;
Unterbringung in einer WG direkt im Seminarhaus auf der Hanswarft.

Ort: Hanswarft 2, 25859 Hooge

Details zur Stelle anzeigen

Schutzstation Wattenmeer Pellworm (HBFD) (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Das Pellwormer Team bietet zahlreiche Führungen
für Gäste an. Dazu zählen naturkundliche Watterkundungen,Wattführunge zur Hallig Süderoog,
Vogelexkursionen zu Fuß und per Fahrrad am Deich
entlang mit Blick auf die Wattflächen und in die
Inselgewässer, Nachtführungen am Deich, Vorträge
im Nationalparkhaus und die Betreuung der Ausstellung mit Salzwasseraquarien.
Zu den Aufgaben im Gebiet gehören weiterhin:
- Beobachtung des Vogelzugs, zweiwöchentliche Springtidenzählungen der Wat- und Wasservögel auf
Pellworm, von April bis Oktober auch auf der Sandbank Süderoog Sand, die Laufstrecke beträgt 40 km!
- Erfassung des Brutvögelbestandes
- Kontrollgänge am Spülsaum, Aufstellen von Schildern, handwerkliche Reparaturen
- Zweimalige Kartierung der Bodenorganismen im Watt
Weiterhin fallen verwaltungstechnische Aufgaben wie Terminplanungen und Absprachen, Monatsberichte, Abrechnungen und dergleichen an.;
Unterkunft in einer WG in der Station auf Pellworm mit Garten und Terasse.

Ort: Tammensiel 6, 25849 Pellworm

Details zur Stelle anzeigen

Karte