Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Suche

Auf den folgenden Seiten werden Ihnen alle Einsatzstellen und Platzangebote angezeigt.
Suchanfrage ändern.

NABU Naturzentrum Katinger Watt - Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Schutzgebietsbetreuung und Vogelzählung, 1 Stelle für ab sofort frei (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle hat schon mehrere Bewerbungen Stelle hat schon mehrere Bewerbungen

Euer Einsatzgebiet ist eine einzigartige Landschaft direkt an der Nordseeküste Nordfrieslands. Der Nationalpark Wattenmeer, Feuchtwiesen, Tümpel, Wasserläufe und Wald bilden ein abwechslungsreiches Mosaik im ehemaligen Wattgebiet der Flussmündung der Eider. Der NABU betreut im Katinger Watt drei Naturschutzgebiete und das Naturzentrum Katinger Watt mit seinem wunderschönen Duft-, Fühl- und Lehrgarten.

Wir suchen interessierte und engagierte Menschen, die unsere Besucher begeistern können. Viel Wert legen wir auf Spaß und Freude im Team der 5 Freiwilligen (2 BFD und 3 FÖJ), sowie einen großen persönlichen Einsatz und Verlässlichkeit. Kreativität und Lernbereitschaft vorausgesetzt, könnt Ihr in dem Jahr bei uns eine Menge erleben und Eure Fähigkeiten weiter entwickeln. Wir freuen uns auf Euch. Zusätzlich bieten wir FÖJlerInnen die Möglichkeit an, bereits im Juli ein Vorpraktikum zu absolvieren

Eure Aufgaben sind vielfältig und interessant:

1. Öffentlichkeitsarbeit

Betreuung und Information der Besucher des Naturzentrums
Die Gäste sollen sich bei uns wohl fühlen und durch Euch für den Gedanken des Naturschutzes sensibilisiert und über die Natur des Gebietes informiert werden.

Weiterentwicklung und Pflege des Lehrgartens

Pflege und Betreuung der Aquarien

Aktionen auf Sonderveranstaltungen
Der NABU beteiligt sich mit Aktionen und Ständen auch auf Veranstaltungen außerhalb des Naturzentrums. Hier sind Eure Ideen und Euer Einsatz gefragt.

Mithilfe im Büro
Annahme von Buchungen, telefonische Beratung, und sonstige Büroarbeiten

2. Umweltbildung

Vogelkundliche Führungen per Rad und zu Fuß

Wattexkursionen: hierfür ist allerdings die Volljährigkeit Vorbedingung

Begleitung von Schifffahrten mit Seetierfangfahrt

Fledermausexkursionen

weitere Exkursionen für Familien, Erwachsene und Kinder

Betreuung unserer Forscherteams
In Kooperation mit der Schutzstation Wattenmeer und der Nationalparkverwaltung betreut Ihr mit FÖJs und weiteren jungen Freiwilligen des anderen Verbandes zusammen je eine Kindergruppe. Die Teams treffen sich alle drei Wochen und erforschen drei Stunden lang die Natur der Umgebung. Hier ist hohe Kreativität und voller Einsatz gefragt, denn Ihr plant und führt die Treffen selbstständig durch.

Erarbeitung von Materialien, Aktionen, Spielen etc.

Ihr habt die Chance Euch aktiv in die Mit- und Weitergestaltung des Zentrums einzubringen.

3. Naturschutz und Gebietsbetreuung

Biotoppflegemaßnahmen in den Schutzgebieten
Weiden stutzen, Staumaßnahmen reparieren, Anbringen von Infoschildern – hier ist handwerkliches Geschick und voller Einsatz gefragt.

Vogelzählungen
Alle 14 Tage Vogelzählungen mit dem Fahrrad, im Herbst/Winter zusätzlich Zählungen der Wildgänse.

Gebietsbetreuung
Ihr macht Kontrollgänge im Gebiet und führt Gespräche mit den Besuchern vor Ort.

Kartierung von Tieren und Pflanzen

Weideviehzählungen


Das Jahr
Von April bis Anfang November ist das Zentrum für Besucher geöffnet und daher stehen Führungen und Gästebetreuung im Vordergrund. Der Rhythmus der Natur bestimmt dann unsere Arbeitstage. In der Wintersaison bereiten wir das Programm für das Folgejahr vor und erarbeiten neue Materialien und ähnliches. Dann ist auch Zeit für Gestaltung von Projekten.

Das Team
Das Freiwilligenteam besteht aus zwei FÖJs und drei BFD sowie einer Zentrumskatze. Unterstützt, betreut und angeleitet werdet ihr von der Stationsleiterin und dem Zentrums-Biologen sowie den Ehrenamtlern der NABU-Gruppe Eidermündung.

Die Unterkunft
Als Freiwillige seid Ihr entweder im Zentrum oder etwa 6 km vom Zentrum entfernt in einer Wohnung (Haustierhaltung nicht möglich) untergebracht. Daher müsst Ihr Euch auf tägliches Fahrradfahren einstellen oder ein Auto mitbringen.

Ort: Katingsiel 14, 25832 Tönning

Details zur Stelle anzeigen

Naturschutzwart Geltinger Birk (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Als NABU-NaturschutzwartIn der Geltinger Birk leben Sie in einer rustikalen Hütte mitten im NSG direkt an der Ostsee.
Regelmäig müssen Sie Vogelzählungen durchführen (Rast, Brut), im Frühjahr und Herbst wird zusätzlich der beeindruckende Vogelzug erfasst (Gänse, Greife, Singvögel).
2 mal wöchentlich bieten Sie Führungen an und achten auf die Einhaltung der NSG-Vorschriften.
An der Nabu-Hütte sind Sie Ansprechpartner für Besucher und verkaufen Naturartikel.
In der Birk können Sie sich ein enormes vogelkundliches Fachwissen anlernen und werden von erfahrenen Ornithologen mit Freude und Begeisterung begleitet!

Ort: Beveroe 4, 24395 Nieby

Details zur Stelle anzeigen

BFD-Stelle: Ornithologische Arbeiten im Naturschutzgebiet Krummsteert auf der Ostseeinsel Fehmarn von Mitte März 2018 bis Mitte September 2018 (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Achtung: Diese Stelle wird vom NABU Wallnau im Auftrag des NABU-Landesverbandes Schleswig-Holstein betreut (daher auch die Anschrift), die Einsatzstelle selbst befindet sich südlich von Wallnau an der Südwestspitze Fehmarns im NSG Krummsteert-Suldorfer Wiek.
Das NSG Krummsteert-Sulsdorfer Wiek ist das zweitgrößte NSG auf Fehmarn. Es befindet sich an der Südwestspitze der Insel südlich des Flügger Leuchtturms und liegt etwa 3 km Luftlinie vom Wasservogelreservat Wallnau entfernt.
Die Unterbringung erfolgt in einer festen Hütte im NSG Krummsteert-Sulsdorfer Wiek mit spektakulärer Aussicht auf das NSG und die Orther Bucht bis hin zur Fehmarnsundbrücke (mehr Info auf unserer Homepage unter Projekte>Schutzgebietsbetreuung).
Die Hütte verfügt über einen Wohnraum (mit kleiner Küchenzeile: 2-flammiger Gasherd und gasbetriebener Kühlschrank), einen Schlafraum und einen Raum mit Trockentoilette (Torf). Ein Wasseranschluss ist nicht vorhanden, das Wasser muss vom Flügger Leuchtturm im Kanister herbeigeschafft werden (Fußweg etwa 950 m). Strom (220 V) gibt es nur aus einer Solaranlage. Der Betrieb der Beleuchtung in der Hütte, eines Notebooks und das Aufladen des Handys sind damit möglich. Duschen kann man entweder nach Absprache auf einem Campingplatz (etwa 2,5 km per Fuß und Rad) gegen Bezahlung oder in Wallnau (etwa 5,5 km per Fuß und Rad).

Die Verpflegung vor Ort erfolgt in Eigenregie, der Einkauf kann im Wasservogelreservat Wallnau in Auftrag gegeben werden.


Zu den Aufgaben gehören:
Wöchentliche Vogelzählungen, Brutvogelkartierungen, botanische Erfassungsarbeiten, Wetterbeobachtungen, Auswertung und Darstellung der Ergebnisse. Biotoppflege, kleinere Reparaturarbeiten. Schutzwarttätigkeiten.

Ort: Wallnau 4, 23769 Fehmarn

Details zur Stelle anzeigen

Haseldorfer Marsch (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Die Vogelwelt der Haseldorfer Marsch
sucht Bufdi oder Bufdine (Bundesfreiwilligendienstleistenden)
mit ornithologischen Kenntnissen zwecks Bestandserfassung !

Die Schutzgebietsbetreuung des Naturschutzbundes Deutschland (NABU), Landesverband Schleswig-Holstein e.V., sucht ab 01.08.2015 einen Bufdi mit vogelkundlichen Kenntnissen, um verschiedene Zählungen im Naturschutzgebiet “Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland”, sowie Führungen durchzuführen.

Die Einsatzstelle ist in der Integrierten Station Unterelbe im Elbmarschenhaus, Hauptstraße 26, 25489 Haseldorf in der Haseldorfer Marsch .

Das Naturschutzgebiet "Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland" ist mit 2.160 ha eines der größten Naturschutzgebiete Schleswig-Holsteins! Es umfasst alle für die Elbtalaue typischen Lebensräume: Hier findet man u. a. das größte Süßwasserwatt Mitteleuropas, Auwälder, Wildnis-Flächen und Elbinseln.
Das Naturschutzgebiet besteht seit 1984 und wird seit 1992 vom NABU (also auch von Dir und Deinen Kollegen) betreut.
Nicht nur Deine Tätigkeiten, sondern auch Ort und Mitarbeiter hier sind sehr abwechslungsreich: ob Du nun im Elbmarschenhaus in unserer Ausstellung Dienst schiebst, im Außengelände mit unseren Natur- und Landschaftspflegern Malte & Heiko Klootstock springst, im Obstgarten mit unserem Trecker Rasen mähst, im NABU-Naturzentrum mit Ehrenamtlichen rumwerkelst, im Wassererlebnisbereich Hetlingen Rückenschwimmer kescherst, am Deich mit den Schafen Fahrrad fährst oder im Naturschutzgebiet Vögel beobachtest...

Zu dem Aufgabenbereich des Bufdis gehört:
- Beteiligung an der regelmäßigen Öffnung des Elbmarschenhauses (Dienst am Empfangstresen auch an Wochenenden)
- Durchführung von vogelkundlichen Zählungen (Pentadenzählung, Wiesenvogelkar- tierung, Gänsesynchronzählung)
- Betreuung der NABU-Kindergruppe „Eisvögel“
- Durchführung und Konzeption von eigenen Projekten (mit Schulklassen,
Projektgruppen, AGs in Grundschulen)
- Betreuung des Wassererlebnisbereiches beim Klärwerk Hetlingen
(Führung von Schulklassen im außerschulischen Lernort)
- regelmäßige Aufsicht im Naturschutzgebiet (an Wochenenden)
- verantwortlich für die Pflege eines Schmetterlings- und Kräutergartens und der Streuobstwiese mit dem Gemüseanbau in 3 Hochbeeten am NABU Naturzentrum in Haseldorf
- landschaftspflegerische Maßnahmen durchführen (Kopfweidenschnitt, Bekämpfung vom Riesenbärenklau, etc.)
- Bürotätigkeiten, regelmäßige Besprechungen, Computerarbeit
- Pflege der eigenen Homepage
- handwerkliche Tätigkeiten

Eigenverantwortlichkeit und eigene Projekte sind immer willkommen. Außerdem soll Deine Arbeit im Naturschutzgebiet und mit den Kollegen des Elbmarschenhauses Dir bei Persönlichkeitsbildung, Selbständigkeit und persönlicher Orientierung helfen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
Für Interessierte steht eine Fotoausrüstung zur Verfügung, mit der Du Vögel, Tiere und Pflanzen, aber natürlich auch die Kinder unserer Gruppen fotografieren kannst.
Durch den wunderschönen Elbstrand und die Nähe zu Hamburg hast Du die Möglichkeit Deine Freizeit sehr abwechslungsreich zu gestalten.
Du wohnst im Nachbarort zusammen mit 3 anderen FÖJlern (Absolventen des Freiwilligen ökologischen Jahres). Verpflegen müsst ihr euch selbstständig. Der Weg zu Deinem Arbeitsplatz im Elbmarschenhaus ist in 15 Minuten mit dem Fahrrad zu erreichen.
Außerdem wird es bestimmt nie langweilig in einer WG !


- weitere Informationen im Internet unter:

www.elbmarschenhaus.de

Interessierte melden sich bitte entweder bei der NABU-Geschäftsstelle in Neumünster bei Frau Janina Philipp unter der Telefonnummer: 04321-53734 oder direkt bei der NABU-Schutzgebietsbetreuung bei Herrn Uwe Helbing unter 04129-9554911 oder unter der e-mail: uwe.helbing@nabu-sh.de !

Ort: Hauptstraße 26, 25489 Haseldorf

Details zur Stelle anzeigen

Meldorfer Speicherkoog (NABU-Nationalparkhaus Wattwurm) Halbjahres-BFDler gesucht - ab März 2018 frei (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Öffentlichkeitsarbeit/ Umweltbildung

- Information und Aufklärung der Besucher über Grundlagen, Ziele und Maßnahmen des Naturschutzes
- Vogelkundliche Führungen / Watterlebnistouren / Vorträge/ Salzwiesenexkursionen
- Sonstige Öffentlichkeitsarbeit
- Betreuung der Ausstellung
- Umweltbildung/ BNE-Angebote
- Kindergruppen- / Projektbetreuung
- Aufklärung von Besuchern über Schutzgebiete sowie Betretungsverbote
- Kontaktpflege, Austausch und Zusammenarbeit mit anderen Verbänden
- Büroarbeiten
- Lehrpfadbetreuung, -instandhaltung, -pflege
- Verteilung von Informationsmaterial

Naturschutz und Gebietsbetreuung

- Biotop- und Landschaftspflege
- Erfassung der Flora und Fauna im NSG
- Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung der Schutzgebiete sowie der Tier- und Pflanzenwelt
- Pentaden-, Schlafplatz-, Wasservogel-, Gänsesynchronzählungen, Springtidenzählungen
- Brut- und Rastvogelzählungen
- Sonstige vogelkundliche Beobachtungen und Datenerhebungen
- Schutzgebietskontrolle einschließlich kleiner Reparaturarbeiten
- Mitarbeit bei praktischen Biotoppflege- und Artenschutzmaßnahmen
- Dokumentation von Störfaktoren

Sonstige Tätigkeiten

- Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
- Instandhaltungsmaßnahmen der Anlagen

Unterkunft
Wohncontainer direkt am Nationalparkhaus Wattwurm


Weitere Infos: http://schleswig-holstein.nabu.de/naturerleben/zentren/nationalparkhauswattwurm/

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit einem Motivationsschreiben und einem Lebenslauf an info@nabu-sh.de

Ort: Meldorfer Hafen, 25704 Meldorf

Details zur Stelle anzeigen

BFD-Stelle: Meldorfer Speicherkoog (NABU-Nationalparkhaus Wattwurm) Frei ab Juli 2018 (Freie Plätze: 2)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Öffentlichkeitsarbeit/ Umweltbildung

- Information und Aufklärung der Besucher über Grundlagen, Ziele und Maßnahmen des Naturschutzes
- Vogelkundliche Führungen / Watterlebnistouren / Vorträge/ Salzwiesenexkursionen
- Sonstige Öffentlichkeitsarbeit
- Betreuung der Ausstellung
- Umweltbildung/ BNE-Angebote
- Kindergruppen- / Projektbetreuung
- Aufklärung von Besuchern über Schutzgebiete sowie Betretungsverbote
- Kontaktpflege, Austausch und Zusammenarbeit mit anderen Verbänden
- Büroarbeiten
- Lehrpfadbetreuung, -instandhaltung, -pflege
- Verteilung von Informationsmaterial

Naturschutz und Gebietsbetreuung

- Biotop- und Landschaftspflege
- Erfassung der Flora und Fauna im NSG
- Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung der Schutzgebiete sowie der Tier- und Pflanzenwelt
- Pentaden-, Schlafplatz-, Wasservogel-, Gänsesynchronzählungen, Springtidenzählungen
- Brut- und Rastvogelzählungen
- Sonstige vogelkundliche Beobachtungen und Datenerhebungen
- Schutzgebietskontrolle einschließlich kleiner Reparaturarbeiten
- Mitarbeit bei praktischen Biotoppflege- und Artenschutzmaßnahmen
- Dokumentation von Störfaktoren

Sonstige Tätigkeiten

- Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
- Instandhaltungsmaßnahmen der Anlagen

Unterkunft
In 2er WG direkt im Nationalparkhaus Wattwurm


Weitere Infos: http://schleswig-holstein.nabu.de/naturerleben/zentren/nationalparkhauswattwurm/

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit einem Motivationsschreiben und einem Lebenslauf an info@nabu-sh.de

Ort: Meldorfer Hafen, 25704 Meldorf

Details zur Stelle anzeigen

NABU-Naturschutzgebiet und Infohütte „Halbinsel Holnis“ ab September 2018 frei (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Stellenbeschreibung

Naturschutz und Gebietsbetreuung
- 2x wöchentliche Zählung der Vogelwelt im Gebiet und
Dokumentation
- Erfassung der Brutvögel und deren Junge
- Wintervogelzählung der ornith. AG
- Bewachung des Gebietes (tägl. Streifgänge)
Öffentlichkeitsarbeit/ Umweltbildung
- Besucherinformation an der Hütte und Verkauf von NABU-Artikeln
- Führungen
Sonstige Tätigkeiten
- Ausführung von kleinen Reparaturen (Zäune, Schilder, Wegweiser)
- Austausch von Müllsäcken, Müll sammeln im Gebiet
- Reparatur der Brutflöße, Inseln und der Beobachtungstürme


Unterkunft

Der / die Bundesfreiwillige lebt in der Hütte Holnis in seinem Gebiet. Die Hütte wurde im Frühjahr 2013 saniert.

Bewerbungen bitte mit aussagekräftigem Motivationsanschreiben und Lebenslauf mit Foto per Mail an:
info(at)nabu-sh.de
NABU Schleswig-Holstein
Ansprechpartnerin: Janina Philipp
Färberstraße 51
24534 Neumünster
T.: 04321-53734
Mail: info(at)nabu-sh.de

Ort: An der Steilküste 20, 24960 Glücksburg (Ostsee)

Details zur Stelle anzeigen

Nationalparkverwaltung - Öffentlichkeitsarbeit (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist nicht mehr verfügbar Stelle ist nicht mehr verfügbar

Im Fachbereich Kommunikation und Nationalpark-Partner beschäftigen wir uns mit der Öffentlichkeitsarbeit für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wir entwickeln z.B. Faltblätter, Broschüren und Infotafeln, halten Kontakt zu den Medien, planen Veranstaltungen und pflegen Nationalpark-Partnerschaften.
Wir laden dich ein, unser Team für ein Jahr bei diesen Aufgaben zu unterstützen. Die Arbeit ist eher konzeptionell ausgerichtet und umfasst mehrere der unten genannten Aufgaben. Ganz nebenbei erhältst du dabei Einblicke in alle Aufgaben der Nationalpark-Behörde und erfährst, wie spannend die Arbeit im Naturschutz sein kann.
Deine Aufgaben könnten sein:
- Entwicklung und Layout von Infomaterial
- Pflege unserer Internet- und Facebook-Seiten
- Mitarbeit am Ausbau der Nationalpark-Partnerschaften
- Mitarbeit bei Veranstaltungsorganisation und –betreuung
- Mithilfe bei der Produktion von Werbemitteln,
Durchführung von Mailings etc.

Ort: Schloßgarten 1, 25832 Tönning

Details zur Stelle anzeigen

Nationalparkzentrum Multimar Wattforum (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist nicht mehr verfügbar Stelle ist nicht mehr verfügbar

Das Multimar Wattforum ist das größte Informationszentrum für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Auf 3.125 m² bieten wir eine interaktive Ausstellung mit 35 Aquarien, Landschaftsmodellen, Experimenten mit Mikroskop und Spieleinheiten und eine lebensgroße Pottwalskulptur. Das Multimar ist zertifiziert als Bildungspartner für nachhaltige Entwicklung. Sonderveranstaltungen und Führungen vervollständigen das Angebot für die jährlich ca. 170.000 Besucher.
Im Fachbereich Bildung bieten wir eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst an.
Sie ist eher praktisch ausgerichtet und findet überwiegend im Team im Nationalpark- Zentrum Multimar statt. Außerdem kannst du bei Projekten für Schulen in Schleswig-Holstein mitarbeiten.
Nebenbei erhältst du in deinem Freiwilligendienst Einblicke in alle Aufgaben der Nationalpark-Behörde und erfährst, wie spannend die Arbeit im Naturschutz sein kann.
Deine Aufgaben könnten sein:
- Gästeinformation und –betreuung
- Selbstständige Mitarbeit bei den Schulprogrammen
- Mitarbeit bei regelmäßigen Aufgaben in der Erlebnisausstellung
- Tätigkeiten bei Pflege der Aquarien und der Tiere im Multimar
- Möglichkeit zur Entwicklung von eigenen Projekten
- Mitarbeit bei der Konzeption von Unterrichtsmaterialien
- Mitarbeit bei Bildungsprogrammen in Schulen und draußen im Nationalpark

Ort: Schloßgarten 1, 25832 Tönning

Details zur Stelle anzeigen

Michael-Otto-Institut im NABU 2017/2018 (Freie Plätze: 0)

Status: Stelle ist nicht mehr verfügbar Stelle ist nicht mehr verfügbar

Du möchtest Biologie, Landschaftsplanung oder
ähnliches studieren? Du willst den BFD dazu nutzen, einen Einblick in praktische Arbeitsabläufe zu bekommen? Dich interessiert der Hintergrund von Naturschutzarbeit? Dann bist Du bei uns richtig!
Folgende Hauptaufgaben erwarten dich:
Betreuung von Ausstellungsbesuchern, Mithilfe im Büro / Bedienung der Telefonzentrale, Mitwirkung bei der Erfassung von Vogelarten, Dateneingabe, Unterstützung bei der Auswertung von Untersuchungsergebnissen am Computer. Außerdem Gruppenführungen, Betreuung von Schulklassen und Mitwirkung bei Veranstaltungen.
Was Du lernen kannst:
•das Arbeiten mit Geografischen Informationssystemen
•die Bedienung von Datenbanken
•vor Gruppen Vorträge zu halten
•Artenkenntnis von Vogelarten
•Einblick in das wissenschaftliche Arbeiten
•wie Vogelberingung funktioniert
•wie eine Statistik zu ihren Zahlen kommt
•woraus eine Studie besteht
•wie man im Team arbeitet
•wie man umfangreiche Büro-und Kommunikationstechnik bedient
•wie man Veranstaltungen vorbereitet und durchführt
Ein Vorpraktikum von ca. 1 Woche ist erwünscht!


Ort: Goosstroot 1, 24861 Bergenhusen

Details zur Stelle anzeigen

Karte