Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Suche

Auf den folgenden Seiten werden Ihnen alle Einsatzstellen und Platzangebote angezeigt.
Suchanfrage ändern.

Schäferei Moorhof (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Die Biologische Station Zwillbrock e. V. ist eine gemeinnützige Naturschutzeinrichtung im Kreis Borken. Zur Pflege von über 250 Hektar Moor- und Heideflächen und 50 Hektar Feuchtwiesen unterhält die Biologische Station Zwillbrock e.V. die Schäferei Moorhof in Ahaus-Graes.
Das Aufgabengebiet in der Schäferei ist sehr vielseitig und beinhaltet alle anfallenden Arbeiten eines landwirtschaftlichen Betriebes, der in der Landschaftspflege arbeitet. Dazu zählen insbesondere die Versorgung der etwa 1000 köpfigen Schafherde, die Betreuung der Hütehunde, den Bau von mobilen Zäunen und das Instandhalten des Festzaunes, Hilfe bei der Schafschur und Heugewinnung, die Hofpflege sowie auch die Fütterung und Betreuung der Schafe während der Lammzeit im Stall.

Ort: Graeser Brook 13, 48683 Ahaus

Details zur Stelle anzeigen

Umweltbildung (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Die Biologische Station Zwillbrock e. V. ist eine gemeinnützige Naturschutzeinrichtung im Kreis Borken mit Sitz in Zwillbrock in der Gemeinde Vreden. Die Station betreut im gesamten Kreisgebiet über 3000 ha Moore, Heiden und Feuchtwiesen und unterhält ein eigenes Bildungswerk.
Es werden Vorträge und Führungen in Naturschutzgebiete angeboten sowie Naturerfahrungsseminare für Schulklassen. Darüber hinaus ist in der Station eine große Dauerausstellung über die Kulturlandschaft des Westmünsterlandes für Besucher eingerichtet worden.
Somit kann die Station TeilnehmerInnen eines FÖJ/BFD ein vielseitiges und interessantes Arbeitsspektrum im Bereich der Umweltbildung bieten. Die Aufgaben des Freiwilligen sind:
Anmeldungen annehmen und anschließend verbuchen, Kundengespräche, PC-Arbeit, Organisation und Begleitung von Bildungsveranstaltungen, Zusammenstellung des Pressespiegels, Erstellen von Infobroschüren etc.

Ort: Zwillbrock 10, 48691 Vreden

Details zur Stelle anzeigen

Praktischer Naturschutz in Zwillbrock (Freie Plätze: 2)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Die Biologische Station Zwillbrock e. V. ist eine gemeinnützige Naturschutzeinrichtung im Kreis Borken mit Sitz in Zwillbrock in der Gemeinde Vreden. Die Station betreut im gesamten Kreisgebiet über 3000 ha Moore, Heiden und Feuchtwiesen.
Saisonal fallen unterschiedliche Arbeiten an. Vor allem sind praktische Pflegearbeiten in den Schutzgebieten (Entkusselungen, Baumpflege, Mahdarbeiten etc.) an der Tagesordnung. Regelmäßige Arbeiten rund um das Zwillbrocker Venn und die Station. Auch Arbeiten in der stationseigenen Werkstatt und Hausmeistertätigkeiten (Reparaturen, Anstreichen, Aufräumen, Regale bauen etc.) zählen dazu.

Ort: Zwillbrock 10, 48691 Vreden

Details zur Stelle anzeigen

Seehundstation Friedrichskoog e.V: (Freie Plätze: 2)

Status: Stelle hat schon mehrere Bewerbungen Stelle hat schon mehrere Bewerbungen

Deine Einsatzstelle ist die 1985 von der Gemeinde und dem Landesjagdverband gegründete Seehundstation Friedrichskoog e.V.. Seit 1992 wird sie als gemeinnützig anerkannter, eingetragener Verein betrieben. Die Information, Aufzucht und Forschung rund um Seehunde und Kegelrobben sind unsere Hauptaufgaben.
Die Seehundstation ist ganzjährig geöffnet. Eine Gruppe von dauerhaft in der Station lebenden Seehunden und Kegelrobben kann von den Gästen beobachtet werden. Das große, naturnah angelegte Beckensystem mit Unterwasserbereichen eröffnet den Besuchern spannende Einblicke in die Lebensweise dieser Tiere. Das Informationszentrum „Seehund“ und die Ausstellung „Robben der Welt“ bieten vielfältige Möglichkeiten, sich über heimische Meeressäuger und auch andere Robbenarten zu informieren. Die Umweltbildungsarbeit mit u.a. Führungen und auch kurzen Vorträgen während den Fütterungen stellt einen wichtigen Aspekt der Arbeit dar.
Weitere Schwerpunkte der Stationsarbeit bilden Aufzucht und Forschung. Die Seehundstation Friedrichskoog e.V. ist gemäß internationalem Seehundabkommen die einzig autorisierte Aufnahmestelle für verlassen oder erkrankt aufgefundene Robben in Schleswig-Holstein. Im Sommer werden Seehundheuler, im Winter Kegelrobbenheuler möglichst naturnah und mit wenig Kontakt zu Menschen aufgezogen.

Entsprechend der vielfältigen und verschiedenen Aufgabengebiete bietet die Seehundstation drei BFD-Stellen an. Folgende Aufgaben warten u.a. auf dich:

• Besucherbetreuung
• Gruppenführungen
• Fütterungskommentierungen
• Einblick in die Betreuung der Dauerhaltungstiere
• Futterzubereitung, tägliche Reinigung der Futterküche, der Futterutensilien etc.
• Betreuung und Versorgung der Jungtiere
• Mithilfe bei tierärztlichen Untersuchungen
• Reinigung der Becken
• Dienst im Eingangsbereich
• Landschaftspflegerische Arbeiten
• Büroarbeit
• Erstellung von Informations- und Arbeitsmaterialien

Das Team der Seehundstation besteht aus neun „festen“ Mitarbeitern, zwei bis drei FÖJ’lern, drei Auszubildenden, den drei BFDlern und einer wechselnden Anzahl von PraktikantInnen.
Während deines BFD´s wohnst du mit den anderen BFD-TeilnehmerInnen und den Praktikanten in einer WG direkt in der Station bzw. in einer Zweitwohnung, die fünf Fahrradminuten entfernt liegt.
Du solltest unbedingt Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Eigenständigkeit mitbringen.
Weitere Informationen erhältst du unter www.seehundstation-friedrichskoog.de, oder wenn du uns schreibst, anrufst oder mailst: An der Seeschleuse 4, 25718 Friedrichskoog,
Tel.: 04854/ 1372, Email: info@seehundstation-friedrichskoog.de

Ort: An der Seeschleuse 4, 25718 Friedrichskoog

Details zur Stelle anzeigen

Helfer(in) für Vereinsbüro und im Tierschutz (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Wir wünschen uns eine(n) Bundesfreiwillige(n) zur Unterstützung bei der Büroarbeit. Die umfasst z.B. die Ablage, Telefondienst, Erstellung von Patenpost, Betreuung der Tiervermittlungsdatenbank, Fahrten zur Post, Raumpflege, Vorbereitung von Infoständen, aber auch Gassigehen mit Bürohund Bella, Versorgung der acht Katzen und der anderen Tiere (Maultier, Pony und zwei Ziegen). In der warmen Jahreszeit kontrollieren wir bei Regen die Dorfstr. auf wandernde Kröten und tragen sie über die Straße.
Erwünscht ist auch die Mitfahrt in die etwas weiter entfernten Pflegestellen und Hilfe bei den Patentreffen oder bei Infoständen.
Wir wünschen uns jemanden mit großem Herz für Tiere und der Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten, also auch mal am Wochenende.

Ort: Dirkingen 4, 57489 Drolshagen

Details zur Stelle anzeigen

Bundesfreiwilligendienst bei den NaturFreunden Land Brandenburg e.V. (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Wir bieten im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes die Möglichkeit, sich zunächst für 12 Monate in unserem Verband für den Natur- und Umweltschutz zu engagieren.

Tätigkeiten:
Erarbeitung von Stellungnahmen für den Landesverband zu unterschiedlichen Planungs-verfahren im Land Brandenburg,
Unterstützung des Fachreferats Natur- und Umwelt.

Unser Landesverband Brandenburg e.V., ist anerkannte Naturschutzvereinigung nach Bundes- und Landesnaturschutzgesetz und Umweltrecht-behelfsgesetz.
Die Anerkennung als Naturschutzvereinigung beinhaltet das Recht, sich zu Eingriffen in die Natur zu äußern. Diese Stellungnahmen finden im Rahmen verschiedenster planungsrechtlicher Verfahren statt. Praktisch sind dies Planungsverfahren wie Planfeststellungs-verfahren, Befreiungen von Schutzgebiets-bestimmungen, Bauleitplanungen u.a., die mit Eingriffen in Umwelt, Natur und Landschaft verbunden sind.

Hierfür benötigen wir Ihre / Deine Unterstützung.

Beginn: 15.09.2018 oder 01.10.2018

Ort: Lindenstraße 34, 14467 Potsdam

Details zur Stelle anzeigen

Bundesfreiwilligendienst (Freie Plätze: 2)

Status: Stelle hat schon mehrere Bewerbungen Stelle hat schon mehrere Bewerbungen

Über die vielfältige und spannende Arbeit unserer BFDler informiert folgender Artikel:
https://nrw.nabu.de/spenden-und-mitmachen/mitmachen/freiwilligendienst/berichte/18665.html

Ort: Loher Straße 85, 58256 Ennepetal

Details zur Stelle anzeigen

Naturschutzstation Insel Koos im Greifswalder Bodden: Naturschutzwart /Stationsbetreuung (Freie Plätze: 2)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Mitten im Greifswalder Bodden, unweit der Hansestadt Greifswald liegt die Insel Koos als Teil des sturmumtosten Naturschutzgebiets „Insel Koos, Kooser See und Wampener Riff“. Das Gebiet ist von herausragender Bedeutung für Brut- und Rastvögel. Alljährlich rasten Tausende bis Hunderttausende an Gänsen und Enten, Watvögel und weitere Wasservögel im Gebiet. Die zum Teil wiedervernässten Salzgrasländer beherbergen Brutvögel wie Säbelschnäbler, Kiebitz und Sandregenpfeifer. Auf den Findlingen an der Nordküste der Insel halten sich zunehmend Kegelrobben auf.
Auf der Insel wohnen unsere beiden BFDler in einer WG zusammen mit weiteren Freiwilligen und Praktikanten. Über eine kleine Brücke ist die Insel mit dem Festland verbunden, über einen Fahrdamm durch das Schutzgebiet und fahrradfreundliche Nebenstraßen erreicht man nach ca. 10 km Greifswald.
Die Aufgaben der BFD-Stelle umfassen Mitarbeit bei der Schutzgebietsbetreuung des Gebiets und dem Betrieb der Naturschutzstation auf der Insel.
Die Aufgaben der BFD-Stelle umfassen insbesondere:
- Vogel-Monitoring (insbesondere Erfassung von Zug- und Rastvögeln, ggf. spezifische Monitoringprogramme), Dateneingabe und Auswertungen
- Unterstützung bei weiteren zoologische Erfassungen (u. A. Meeressäuger)
- Botanische Erfassungen
- Abiotische Erfassungen (Wetter, Wasserstand, Spülsaum-Monitoring)
- Biotoppflege und Mitarbeit Prädatorenmanagement
- Schutzwarttätigkeiten
- Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Exkursionen, Tag der offenen Insel)
- Kleinere Instandhaltungsarbeiten in der Naturschutzstation

Ort: Inselweg 3, 17493 Greifswald

Details zur Stelle anzeigen

BFD im Wildnisgebiet bei Lieberose (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege gemäß Naturschutzgesetz. Das heißt konkret: Entwicklung von großen Wildnisflächen auf ehemaligen Truppenübungsplätzen zur freien Entfaltung der Natur, Maßnahmen zur Förderung des Naturbewusstseins und Durchführung von dementsprechenden Forschungsvorhaben und Projekten.

Unsere BFDler unterstützen uns in der Öffentlichkeitsarbeit, im Naturschutz und der Landschaftspflege sowie im Forstbereich. Sie können gern auch eigene Projekte einbringen oder entwickeln.

Ort: Schloßhof 1, 15868 Lieberose

Details zur Stelle anzeigen

FÖJ im Wildnisgebiet bei Lieberose (Freie Plätze: 1)

Status: Stelle ist frei Stelle ist frei

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege gemäß Naturschutzgesetz. Das heißt konkret: Entwicklung von großen Wildnisflächen auf ehemaligen Truppenübungsplätzen zur freien Entfaltung der Natur, Maßnahmen zur Förderung des Naturbewusstseins und Durchführung von dementsprechenden Forschungsvorhaben und Projekten.

Unsere FÖJler unterstützen uns in der Öffentlichkeitsarbeit, im Naturschutz und der Landschaftspflege sowie im Forstbereich. Sie können gern auch eigene Projekte einbringen oder entwickeln.

Ort: Schloßhof 1, 15868 Lieberose

Details zur Stelle anzeigen

Karte